Mütze in der Presse

Hier finden Sie die letzten Artikel über das MÜTZE in der Presse :

 

Tag der offenen Tür der Lorscher Mütze – BA 04.04.2018

Wahrscheinlich nach dem Motto „Neue Besen kehren gut“ machte sich der neue Vorstand des Lorscher Mütter- und Familienzentrums gleich an die Arbeit – und seine neuen Ideen stellte er beim Tag der offenen Tür in der Schulstraße vor.


“Mütze”-Vorstand stellt sich vor – BA 28.03.2018

Tag der offen Tür – “Mütze” – Vorstand stellt sich vor.


Lorscher „Mütze“ kann weitermachen – BA 21.02.2018

Familienverein In letzter Minute gelang es, ein neues Vorstandsteam zu bilden / Rosi Lamura und Maximilian Walter übernehmen Verantwortung.


Ohne neuen Vorstand droht dem Mütze in Lorsch die Auflösung – Echo 26.08.2017

LORSCH – In Lorsch gibt es mehr als 100 Vereine. Bald könnte es einer weniger sein. Denn das 1994 gegründete Mütter- und Familienzentrum e.V. (Mütze) steht vor der Schließung, wenn sich bis März kein neuer Vorstand findet.


Ein Dankeschön für jede getrocknete Träne – BA 06.07.2017

LORSCH.Kaffee und Kuchen, Obst und Gemüse-Sticks hatten die Eltern der Kleinkindergruppen Mäuse und Käfer in die Schulstraße mitgebracht, um gemeinsam mit ihrem Nachwuchs das Abschlussfest zu feiern.


Mütze überdenkt Kursangebot – JHV – 31.03.2017

LORSCH.Zwei Punkte stellte die Vorsitzende des Lorscher Mütter- und Familienzentrums – kurz: Mütze – an den Beginn ihrer Ausführungen bei der Jahreshauptversammlung. Zum einen machte Birgit Tschierschwitz klar, dass noch immer aktive Helfer gesucht werden, um den Betrieb am Laufen zu halten. Zum anderen freute sie sich, dass der eingestellte Hausmeister “ein absoluter Glücksgriff” sei.


Neue Kurse für Babys und Kleinkinder – BA 16.02.2017

Lorsch. Mit gleich drei neuen Kursen wirbt das Lorscher Mütter- und Familienzentrum um junge Eltern mit ihren Babys und Kleinkindern. Los geht es für Babys bis sechs Monaten beim Kurs “Mini-Mama”, mittwochs von 10.30 bis 11.30 Uhr.


Mit Muffins und Spende – BA 01.12.2016

Neue Sprungmatte für Kinder.

Lorsch. Das Lorscher Birkengartenfestival liegt ein paar Monate zurück, der Sommer ist vorüber und der Winter hält Einzug – doch im Mütter- und Familienzentrum Mütze ist die Erinnerung an das Festival noch sehr wach. Auf dem Ergebnis kann nämlich bald getobt werden.


Immer mehr Bienen schweben umher – Echo 23.05.2016

LORSCHER FRÜHLINGSMARKT I Rund um die gesetzten Themen entfaltet sich im Stadtzentrum bei Sommerwetter ein buntes Treiben

Vor der Torhalle gab es Aktionen für Kinder. Das Team des Mütterzentrums (Mütze) war mit seinem neuen und sichtlich motivierten Vorstand vertreten. Kinderschminken, Luftballons und Schirme waren am Stand zu finden.


Die Frauen haben es geschafft – Echo 24.03.2016

Die Zukunft des Lorscher Mütterzentrums ist vorerst gesichert. Bei der diesjährigen Hauptversammlung im Back- und Brauhaus fand sich ein neuer Vorstand zusammen. Für Mütter und Kinder gibt es zusätzliche Workshops und Kurse.


Sogar aus London und München zieht es Bürger nach Lorsch – BA 28.09.2015
Mitglieder des Mütter- und Familienzentrums kümmerten sich darum, dass auch den Jüngsten nicht langweilig wurde.

Möglichkeiten, Lorscher zu werden – Echo 29.09.2015

Während der Veranstaltung betreuten die Ehrenamtlichen des Mütter- und Familienzentrums die Kinder im Foyer. Dort wurde gebastelt.


Noch freie Plätze in der Kleinkindbetreuung – Echo 22.06.2015
Familie – Der Lorscher Verein Mütze kümmert sich um Ein- bis Dreijährige – Tägliche Krippe oder gelegentlicher Besuch
Im Lorscher Verein Mütze sind nach den Sommerferien wieder Plätze in der Kleinkindbetreuung frei. Den Kontakt aufbauen, spielerisch lernen sich von den Eltern in kleinen Schritten zu lösen, die Sprache und die Selbstständigkeit zu fördern und dennoch einfach Kinder sein zu dürfen – dieses Konzept verfolgt das Mütze mit seinem Angebot der Kleinkindbetreuung, wie der Verein mitteilt.